Startseite

DB0OLD steht für digitale C4FM Relais in Oldenburg !

Ein kurzer Überblick zur Geschichte

Im September 2015 gründet DL9BCO (Thorsten) und DO4BR (Rainer) das Arbeitsprojekt C4FM (Digitaler Betriebsart) im OV I-11 Oldenburg.
Unser Idee ist es, unser Hobby und deren Technik weiter zu fördern.
Das Oldenburger Relais DB0UO (70cm) und das D-Star Relais DB0OL sind bereits vorhanden. Ein Ausbau des Relais DB0OO ist geplant (2 Meter: C4FM) und soll bis Ende 2015 in Betrieb genommen werden. Der gigitaler Ausbau ist dann für 2016 geplant.
CF4FM kann Digital als auch Analog verwendet werden und somit ist es uns wichtig mit dieser Technik auch die anzusprechen, die noch analoge Funkgeräte besitzen, weiterhin weitere Funkamateure für unser Hobby zu gewinnen, und auch die Jugend zu begeistern.


September 2015:

Auf dem OV Abend I-11 verabschiedeten die Mitglieder ohne Gegenstimmen den Aufbau der Digital Betriebsart C4FM. Die Vorteile sowie die Nachteile dieser Betriebsart wurde ausführlich mit Klaus DF7BW besprochen.
Im ersten Stepp wurde beschlossen das Relais folgendermaßen zu betreiben: Sendeseitig: Digital und Analog. (beide Modulationsarten sind möglich)
Empfangsseitig: nur Analog möglich. (kein Digitalempfang)
Jeder kann über das Relais arbeiten.
Im zweiten Schritt 2016 ist dann der weitere Ausbau als Analog und Digitales Relais mit weiteren Anbindungen geplant.
Gekauft wurde nun ein C4FM Relais von Yaesu, dass seit 11. September 2015 ON AIR ist.


Erste Probleme Dezember 2015
Überreichweiten ließen das Relais immer wieder öffnen und einen Dauerträger senden. Die Rauschsperre wurde geringfügig angehoben.
Durch einen Umbau gab es Probleme. Ein prasseln auf dem Relais erzeugt von der Antenne oder der Zuleitung machte ein QSO nur noch mit C4FM möglich.
Erst dachte man es liegt am Relais und der C4FM Technik. Aber es stellte sich schnell heraus, das der Fehler woanders zu suchen ist. Das Relais arbeitet ohne Probleme.


2016:
Das Interesse an C4FM wächst. In Leer arbeitet ein C4FM Relais und in Wittmund entsteht ein weiteres. Anfang Januar gibt es 24 C4FM User die diese Betriebsart verfolgen.
Februar:
Themenabend beim OV-I11 über „Digitale Betriebsarten“ D-Star und C4FM sollen weiter Zusammenwachsen.
Mai:
Leider wurde das 2m / 70cm Relais auf dem Warnbecker Turm abgeschaltet. Vertragliche Probleme zwangen die Betreiber zum Abbau des Relais. Ob das Relais von den Verantwortlichen wieder aufgebaut wird ist z.Zeit noch unklar.
Es wird jetzt ein neuer Standort für ein 2m und 70cm Relais in Oldenburger Relais gesucht.
Die Technik für die Relais sind bereits vorhanden.


Wires-X Einstieg in Oldenburg
Seit dem 1. Mai ist eine Gateway Einstieg im Wires-x Modus (C4FM) in Oldenburg möglich.
DO0OLG
438.125 MHZ Simplex (rein Digital in C4FM)
Multimode Relais
Das Oldenburger C4FM Relais DO0OLG ist seit dem 23.08.2016 mit neuer Frequenzzuteilung im Duplex Verfahren QRV.
Kanal: RU658
TX-Frequenz von OLG: 438.225 MHZ
RX-Frequenz von OLG: 430.625 MHZ
Ablage: -7,6 MHZ
Bandbreite: 12,5 khz


15.09.2016
Das Relais wurde mit dem DR-1 ausgestattet und läuft nun als reiner C4FM Repeater. (HF + WiresX)


02.10.2017
DB0KRM

DB0KRM steht für ein C4FM/Wires-S Relais im Herzen Ostfriesland!
Standort: Krummhörn / Pewsum

Dieses Relais deckt die ganze Krummhörn sowie Emden bis Norden in Ostfriesland ab.
Es ist dauerhaft mit dem Wires-X Raum, dem „Nord-Ostsee-Link“ (DO0OLG) verbunden.


DB0OLB

DB0OLB steht für einen C4FM „2meter Einstieg“ auf 144,825 MHZ Simplex und dient als Unterstützung für den Nord-Ostsee-Link.

Standort: Oldenburg Nadorst

Dieser Einstieg ist dauerhaft mit dem Wires-X Raum dem „Nord-Ostsee-Link“ (DO0OLG) verbunden.


DO0OLG 08.09.2018 wurde abgeschaltet.

OV Entscheidungen haben uns dazu gezwungen das C4FM Relais abzubauen. Goerg wird das Projekt in Eigenregie weiter führen. Danke Georg für den Einsatz rund um das Relais.


Oktober 2018
DB0OLD

Oldenburg bekommt ein C4FM Stadt-Relais. Start: Ende Oktober 2018. Im Aufbau befinden sich unsere Yaesu DR-1XE Relais. DB0OLD steht für ein C4FM/Wires-X Relais in der Innenstadt von Oldenburg! Diese Relais decken ganz Oldenburg ab.


GANZ WICHTIG !

  • Unbedingt vorher die DX Taste drücken und auf den connect warten, damit alles übertragen wird.
  • Die PTT für mind. 1 sec. am Anfang und vor Ende der Aussendung länger gedrückt halten als gesprochen wird.
  • Bei Mikrofonübergabe ca. 3-5 sec. warten bevor der QSO-Partner die PTT betätigt
  • Mit der Mikrofonübergabe den QSO-Partner benennen, der das QSO weiterführen soll
  • Ein Zwischenruf in den QSO-Pausen am besten nur mit kurzem Druck auf die PTT signalisieren.
  • Das Rufzeichen wird dadurch ins System übertagen und für die QSO-Teilnehmer sichtbar.

Anmerken möchten wir noch, dass wir nicht der Betreiber des analogen Relais DB0OL auf dem Agravis Getreide-Silo sind, dieses wird vom DARC Ortsverband I-51 Petersdorf betrieben.


Wir wünschen allen Interessierten viel Spaß mit dieser Betriebsart und stehen gern mit Rat und Tat zur Seite.

DL9BCO
Relais-Verantwortlicher